Project X

Plakat px

Kommt, es geht los!!!
Und es ging los!

„Was soll schon dabei herauskommen, wenn sich Halbwüchsige Gedanken machen?“

Eine ganze Menge! Und vor allem hat die Konferenz all diejenigen Lügen gestraft, die immer vom Verfall reden. Die Jugend von heute ist die beste, die man sich denken kann! Hoch konzentriert, engagiert, besonnen und konstruktiv! Die Ergebnisse werden noch zusammengefasst und erscheinen hier!

 

Danke den Baustellen Moderatoren und der Chefmoderatorin Michaela Padberg, den Sponsoren Volksbank Sauerland eG und der Stadt Arnsberg sowie der Presse!

Hier ein erster Eindruck im Zeitraffer ( eine Komposition von Jan Hendrik Buchmann!!!)

Die nach Punkten bewertete Projektliste gibt’s hier:

Projektideen konkretisiert

 

Ihre und eure Kontaktperson: Georg Werner
G.Werner@forum-herdringen.de


Pressebericht:
„Project X startet“


Leserzuschriften
3. Februar

Hallo zusammen,

erstmal Danke für die Einladung und überhaupt die Idee hinter Projekt X!

Ich habe bereits zwei DIN A4 Seiten voller Ideen und Wünsche aufgeschrieben und freue mich auf das Treffen!

Ich habe aber direkt zum ersten Punkt „Bewegung“, ein Anliegen. Dort steht die Frage: „Kannst du deinen Sport hier vor Ort ausüben, z.B.
Skaten, Mountainbiken.“

Meine Antwort lautet leider nein, nur illegal.

Ich fahre Mountainbike Freeride, wir Freerider fahren mit unseren Mountainbikes mehr oder weniger steile Strecken bergab, gespickt mit versch. Hindernissen wie Sprüngen und Kurven. Leider gibt es nur in Warstein, Winterberg und Willingen legal solche Strecken, in extra dafür angelegten Bikeparks. Allerdings ist es grade der Jugend finanziell (Zugticket oder Benzinkosten& Liftkosten (20-30€ in den Bikeparks) gar nicht möglich mehrmals im Monat extra einen Ausflug in einen Bikepark zu machen. Solche Ausflüge sind daher eher die Ausnahme als die Regel.
Die stetig wachsende Mountainbike Szene würde sich freuen, wenn es möglich wäre in oder um Herdringen herum eine solche Strecke legal anzulegen.

Hinterlasse eine Antwort